DRJ-Fräsaufnahmen

Als Ergänzung für die seit Jahrzehnten zum Produktportfolio gehörenden Laminiervorrichtungen erhalten unsere Kunden ebenso die Konstruktion kundenspezifischer Fräsaufnahmen, sogenannte DRJ´s (Drill Rooting Jigs). Diese werden von unseren Kunden zur finalen Bearbeitung, der aus den Laminiervorrichtungen entstandenen Bauteile eingesetzt. Damit offerieren wir unseren Kunden die Erstellung kompletter Werkzeuge für einen weiteren Teil ihrer zusammenhängenden Prozesskette. Die sinnvolle Zusammenlegung von Fertigungsschritten vervollständigt sinnvoll unser Leistungsportfolio, sodass im Bereich der Laminiervorrichtungen die komplette Prozesskette abgebildet werden kann:

von der Konstruktion des Badmodells nach kundenspezifischem Datensatz bis hin zur galvanischen Fertigung der Laminiervorrichtungen sowie der Erstellung von DRJs zur finalen Bearbeitung der aus den Laminiervorrichtungen entstandenen Bauteile. Das bedeutet für unsere Kunden die Einsparung weiterer zum Fertigungsprozess gehörender Werkzeuge sowie administrativer und logistischer Kosten und eine höhere Transparenz in der Prozesskontrolle.